Gänsehautfeeling bei Auftaktsieg

Am zweiten Kampftag der württembergischen Landesklasse griffen die Ringer des VfL Obereisesheim mit einem knappen aber verdienten Sieg in das Ligageschehen ein. Unter den Augen von OB Joachim Scholz und weiteren Honoratioren aus Politik und Sport waren vor allem die "alten Hase" in der Mannschaft des VfL die Garanten für den Sieg gegen den TSV Ehningen. Sicherlich aber auch einen Teil zum Erfolg hat die tolle Kulisse in der Festhalle beigetragen, in der zum ersten Mal seit 1994 gekämpft wurde. Die Zuschauer und Fans waren von der Nähe zum Kampfgeschehen offensichtlich sehr motiviert, die Ringer auf der Matte lautstark anzufeuern und sorgten für einige Gänsehautmomente bei knappen Kämpfen. Die Ergebnisse im Einzelnen lauteten:

1109Oheim

Trainer Thomas Gutbrod nach dem Kampf:" Wir hatten uns vorgenommen besser in die neue Saison zu starten als 2015 - das ist uns mit diesem Sieg dann auch gelungen. Ehningen hat stark gestellt und war ein harter Gegner. Am kommenden Samstag wollen wir in Möckmühl auf dieser guten Ausgangslage aufbauen."
Die kommenden Termine sind:
17.09.2016: 19:30 gegen ASV Möckmühl in Möckmühl
24.09. 2016: 19:30 gegen SG Weilimdorf in Obereisesheim (Eberwinhalle)
25.09.2016: Ab 09:00 Uhr Ewald "Bomber" Vogel Gedächtnisturnier (Jugend, ebenfalls in der Eberwinhalle)

Vielen Dank & freundliche Grüße,

Ilja Woitaschek


Förderverein der Ringer des VfL Obereisesheim

10. Rentnertreff der VfL-Ringer und Fördervereinrentner am 14. September

Es ist wieder soweit - unser beliebter Rentnertreff steht vor der Tür. Am Mittwoch, 14. September ab 15.00 Uhr findet nun schon der 10. Ringer-Rentnertreff im Besenhäusle Rieck statt. Die Vorstandschaft der Ringer und des Fördervereins freut sich über viele Teilnehmer. Neue Gesichter, auch Nichtmitglieder, sind herzlich willkommen. Wandervögel treffen sich zum gemeinsamen Marsch um 14.30 Uhr am Gemeindehaus.

Also bis bald ich freue mich auf Euch.

Euer Tom Gutbrod


4. Ewald "Bomber" Vogel Gedächtnisturnier

Am Sonntag (25.09.) Ringer-Jugendturnier in der Eberwinhalle

Zu Ehren der Obereisesheimer Ringerlegende Ewald 'BOMBER'Vogel findet am Sonntag 25. September das 4. Gedächtnisturnier statt. Schon nach seinem Tode im Jahre 2004 wollten die VfL-Ringer Ihm ein Jugendturnier widmen, leider war aber zu dieser Zeit im Bezirk kein Termin für ein solches Turnier frei. Doch 9 Jahre nach seinem Tode im Jahre 2013 ist es dem VfL doch noch gelungen ein solches Turnier nach Obereisesheim zu holen.

Ewald Vogel erkämpfte in seiner kurzen Ringer und Tauzieherkariere viele Titel auf Bezirks-, Württembergischer und Deutscher Ebene.

BomberVogel01

Seine größten Erfolge:

Mehrfacher Bezirks und Württembergischer Meister
1948 2. Platz Deutsche Jugendmannschaftsmeisterschaft 1948
1953 2. Platz Deutsche Jugend Meisterschaft 65 Kg griechisch-römisch (36 Teilnehmer)
1956/57 Deutscher Meister im Tauziehen

Im Bezirk und Land, war er ein gefürchteter Ringer, was ihm den Spitznamen 'BOMBER' einbrachte. Seine Kariere musste er verletzungsbedingt schon mit 25 Jahren beenden. Nach seiner Laufbahn als Ringer machte er sich in der Vorstandschaft nützlich. Zunächst als Mannschaftsführer der 1 + 2. Mannschaft immer mit einem guten 'Näsle' für die Aufstellung, er pokerte immer mit einer Zweiten Aufstellung in der Hosentasche.

1973-1976 bewirtete er zusammen mit seiner Frau Anne das Alte Spoprtheim Am Dreschplatz. Hier machte er sich mit seinen legendären Paprikaschnitzel und Rostbraten einen Namen. Als dann im neuem Sportheim hin und wieder kein Pächter da war sprang Ewald Vogel in die Verantwortung und übernahm kurzerhand mit den Ringern übergangsweise das Sportheim. Jahrzehntelang übte er das Amt des Wirtschaftsführers mit viel Fleiß und Aragemont aus, um für die Ringerkasse das beste Ergebnis rauszuholen. Ewald Vogel ist im Jahre 2004 im Alter von 71 Jahren nach schwerer Krankheit viezufrüh von uns gegangen.

Die Kämpfe beginnen am Sonntag ab 10:00 Uhr in der Eberwinhalle, der Eintritt ist frei. Über 150 junge Ringer im Alter zwischen 6-15 Jahren in 4 Altersklassen werden erwartet.

Ausschreibung Bezirks Jugendturnier des VFL Obereisesheim


Helfer gesucht!

Technik- und Presse-Team der VfL-Ringer sucht weiterhin Verstärkung

Wir suchen für unser T-P Team Verstärkung in vielen Bereichen z. B.

- Verfassen von Presseartikeln für Internet und lokale Presse

- Fotografen für Presseartikel, Internet, Facebook und Saisonheft

- bedienen der technischen Ausstattung wie Laptop, Beamer, Pausen DJ an den Heimkämpfen

- Aufbauhelfer der Technikgeräte an Kampfabenden/Turniere

- einbringen von Ideen und und und ...

Wer Lust hast in unserem Team mitzuarbeiten melde sich doch bei einem Verantwortlichen der Ringer oder per Email bei Michael Schönig:

ringerpraesident


Kontakt:

Ringerpraesidentt-online.de

Trainingszeiten:

Schüler: Mo und Do 18.00 Uhr - 19.30 Uhr
Aktive: Mo und Do 19.30 Uhr - 21.00 Uhr

Gratulation

Erneute Ehrung für Dr. Wilhelm Schröder

Dr. Wilhelm Schröder Bei der Sportlerehrung der Stadt Neckarsulm wurde der Publikums-liebling der Obereisesheimer Oberligaringer Dr. Wilhelm Schröder für seinen 3. Platz bei der Veteranen WM in Finnland geehrt.

Der 51 Jährige stand in der abgelaufenen Saison in 9 Kämpfen für den VfL auf der Matte und erkämpfte wichtige Punkte für den VfL. Zuletzt siegte Schröder am vergangenem Freitag beim Derby in Neckargartach mit einem Überlegenheitssieg gegen den Ex Obereisesheimer Harry Koch.

Auf dem Bild von links nach rechts: Weltmeistersohn und Ringer Alexander Schröder, OB Joachim Scholz, 1. Vorsitzende Karin Michelberger, Dr. Wilhelm Schröder und Ringer Finanzreferent Klaus Rücker freuen sich mit dem erfolgreichem Sportler. (Foto: Privat)

Ringen ist "IN"

Schülertraining beim VfL Obereisesheim

Wie läuft die Sache ab? Einfach während der Trainingszeiten vorbeischauen. Montags und Donnerstags von 18.00 bis 19.30 Uhr in der Eberwinhalle.

*Was muss ich mitbringen?*

Sporthose, T-Thirt, Turnschuhe, Jogging-bzw.-Trainingsanzug und gute Laune.

*Welche Vorteile habe ich?*

Spaß, Kameradschaft und neue Freunde.

Ringen ist eine der gesündesten Sportarten überhaupt, unsere Trainer kümmern sich um Deinen persönlichen Erfolg. Also Kinder überlegt nicht lange. Probieren kostet ja nichts. Wir freuen uns auf deinen Besuch.
 
Rückfragen unter:
email